Medienwerkstatt-Wien
 

Nikolaus Gansterer live drawing
Martin Siewert live music

aufgezeichnet im Admiral Kino Wien
am 20.10.2017
Peter Böhm Tontechnik
50 Minuten


 
Ausschnitt aus

 
drifting ground
a sonic translecture
salonkonzertAV III

Nikolaus Gansterer beschäftigt sich in seinen Translecture-Performances mit der grundsätzlichen Frage nach der Übersetzbarkeit und den Möglichkeiten der Visualisierung von Denk- und Wahrnehmungsprozessen. Mit einer Reihe von Zeichenstiften und Gegenständen intuitiv hantierend, verwendet der Künstler einen Tisch als eine Art Zeichen-Labor, Trickfilmstudio und Mikrobühne und entwickelt dabei überraschende Versuchsanordnungen und Welterklärungsmodelle, die mit Video aufgenommen und unmittelbar in den Raum projiziert werden. Für das salonkonzertAV III im Wiener Admiral Kino arbeiten Nikolaus Gansterer und Martin Siewert zusammen. Der vielseitige Musiker und Komponist Martin Siewert, bekannt für seine Soundprojekte mit Bands wie radian, efzeg, trapist, und seine Klangkompositionen mit Filmschaffenden wie Gustav Deutsch (Film ist.), entwickelt zu Gansterers Bildwelten live akustische Übersetzungen, Querverweise und Entgegnungen.
 
Anhand von gezeigten, gezeichneten und gespielten Kompositionen schaffen Gansterer und Siewert ein semantisches Feld in dem sich Bild und Sound aktiv verbinden, aufeinander eintunen und dann wieder auseinander driften: Zeichen, Dinge, Gesten, Klänge und Geräusche werden zu gleichwertigen Akteuren einer abwechslungsreichen Tischchoreographie. Ein dynamisches Bildraumgefüge entfaltet sich, das von poetischen Wirkkräften und Klangtexturen geformt die Grenzen zwischen Innen- und Außenwelt auflöst und tiefere Wahrnehmungsschichten freilegt.